Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Welt verbessern mit unternehmerischem Ansatz

 

Das englische Verb „to enact“ bedeutet ins Deutsche übersetzt: „in Kraft setzen, beschließen, erlassen“. Der Begriff bezeichnet die Mission der Non-Profit Organisation enactus.
Gehandelt wird nach den folgenden Prinzipien:

entrepDrei Kreise_Enactusreneurial:
Unternehmerischer Geist leitet das Handeln, das Lernen und Helfen der teilnehmenden Studierenden.

action:
Enactus gestaltet aktiv mit und möchte die Welt positiv verändern.

us:
Die weltweit tätige Organisation stützt sich auf die Gemeinsamkeit in den Werten und im Handeln.

Enactus ist das größte Netzwerk seiner Art

Seit der Gründung 1975 in den USA engangieren sich zur Zeit in 39 Ländern mehr als 62.000 Studierende an 1.600 Hochschulen bei enactus, 440 Unternehmen unterstützen die Organisation weltweit, hierzulande 30. Im Jahr 2003 kam die Organisation auch nach Deutschland und ist mittlerweile an über 40 Hochschulen vertreten.

In der Praxis Verantwortung übernehmen

Die Enactus Studierenden wenden Unternehmensgeist und betriebswirtschaftliche Methoden an, um Herausforderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt zu lösen. Damit hilft Enactus Studierenden, sich auf unternehmerisches Denken und Handeln in einer komplexer werdenden Welt vorzubereiten.

Starkes Netzwerk von Partnern

Dauerhaft wird der Erfolg auch dank der Zusammenarbeit mit Partnern: gemeinnützigen Vereinen, engagierten Unternehmen und Einzelpersonen.

Das Netzwerk von Enactus vereint ein gemeinsames, ehrgeiziges Ziel:

Mit kleinen Schritten die Welt zu verbessern.