Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Vanessa Dilmetz.

Während ich bei Enactus war, haben mir die tolle Zeit mit den anderen Mitgliedern und die vielfältigen Aufgaben als Teamleiterin besonders viel Spaß gemacht

Zunächst war ich von Mai bis August 2015 Teammitglied im Projekt 1sein, für das ich unter anderem eine kleine Marktanalyse durchgeführt habe, um einen geeigneten Verkaufspreis für die genähten Taschen zu ermitteln. Außerdem half ich bei Recruiting-Aktionen und ging unter anderem in Vorlesungen, um Enactus vorzustellen.
Ab August 2015 bis Dezember 2016 war ich dann tätig als eine von zwei Teamleiterinnen sowie Vorstand des IT-Ressorts. Als Teamleiterin kümmerte ich mich um die Organisation und Durchführung von Teamaktivitäten, Recruitingmaßnahmen, Team- und Ressortleitermeetings, Kick-Offs und Design Thinking Prozessen. Zudem war ich verantwortlich für den Kontakt zu Enactus Germany (zum Beispiel im Rahmen von Teamleitertreffen und -schulungen und monatlichen Telefonkonferenzen) und Vertretern der TU Braunschweig , sowie für die zielorientierte Durchführung von Projekten. Nachdem das Team Braunschweig zu Beginn meiner Tätigkeit nur aus wenigen Mitgliedern bestand, konnte ich zusammen mit Anna Schmidt die Teamgröße verdreifachen und ein neues Projekt, Esskultur, ins Leben rufen, dessen Leitung Luise Mayer übernahm. Mit Anna Schmidt organisierte ich das Team neu, sodass es wieder die Ressorts HR, Marketing, Finanzen und IT gab. Die Leiter der jeweiligen Ressorts bildeten den Vorstand. Durch die Neuorganisation wurde eine neue Satzung nötig, die wir zwei Teamleiterinnen gemeinsam ausarbeiteten.
Damit wir als Team einen festen Raum für unsere Teammeetings hatten, war ich Teil des Projektes Studihaus von Sandkasten. Hier kümmerte ich mich zusammen mit Mitgliedern anderer Initiativen um die Neugestaltung eines leerstehenden Gebäudes, sodass dieses zum Lernen und für Teamtreffen genutzt werden kann. Als sich das Team weiter vergrößert hatte, wollten wir als Team in der Lage sein, noch selbstständiger zu arbeiten, weshalb sich Matthias Schuh in Absprache mit Anna und mir mit der Vereinsgründung beschäftigte.
Als IT-Vorstand erledigte ich sämtliche anfallende Aufgaben für den Sharepoint (wie z.B. das Anlegen neuer Mitglieder sowie den Support bei Problemen) und hielt die öffentliche Webseite des Enactus Teams Braunschweig auf dem Laufenden.
Während ich bei Enactus war, haben mir die tolle Zeit mit den anderen Mitgliedern und die vielfältigen Aufgaben als Teamleiterin besonders viel Spaß gemacht. Ich habe sehr viel aus den unterschiedlichsten Bereichen (Führungsqualitäten, IT-Wissen, Vereinsgründung, Projektarbeit,…) mitgenommen. Als Teamleiter gibt es immer wieder kleinere und größere Herausforderungen, die ich jedoch sehr gerne mit der Unterstützung des restlichen Teams angegangen bin.
Außerdem bin ich noch heute wahnsinnig stolz auf unseren 2. Platz bei der Opening Round des National Cups 2016!